REPARATURMODUS – Diese Seite befindet sich momentan im Backup und Reparaturmodus. Daher kann diese Seite momentan nicht vollumfänglich genutzt werden.

„Kameradschaft endet nicht mit der Dienstzeit.“

Diese einfache, doch kraftvolle Aussage verkörpert das tiefe Band, das zwischen Menschen entstehen kann, die gemeinsam durch Herausforderungen und Abenteuer gegangen sind. Ob in militärischem Dienst, im Beruf oder in anderen Lebensbereichen, wahre Kameradschaft geht über die Dienstzeit hinaus.

Sie bedeutet, dass die Verbindung, die während dieser gemeinsamen Erfahrungen geschmiedet wurde, tiefer geht als bloße Kollegen oder Kameraden. Es ist ein Gefühl der Verbundenheit und des Vertrauens, das selbst nach der offiziellen Zusammenarbeit fortbesteht.

Kameradschaft, die nicht mit der Dienstzeit endet, ist wie ein wertvoller Schatz, der im Laufe der Zeit immer kostbarer wird. Sie zeigt sich in der Bereitschaft, einander in schwierigen Zeiten beizustehen, in den Erinnerungen an gemeinsame Erfolge und Herausforderungen und in der Freude, sich auch nach vielen Jahren wiederzusehen.

Diese Worte erinnern uns daran, dass menschliche Beziehungen tiefgründig und nachhaltig sein können, wenn sie auf echter Kameradschaft basieren. Sie ermutigen uns, diese Verbindungen zu pflegen und zu schätzen, denn Kameradschaft endet nicht mit der Dienstzeit – sie dauert ein Leben lang.

Die Veteranenkultur in Deutschland weist im Vergleich zu einigen anderen Ländern, insbesondere den USA, eine weniger ausgeprägte Präsenz auf.

Dies lässt sich auf mehrere historische, soziale und kulturelle Faktoren zurückführen:

Historische Traumata: Deutschland hat eine komplexe Geschichte, die das 20. Jahrhundert geprägt hat. Die beiden Weltkriege und die damit verbundenen Tragödien haben tiefe Wunden in der deutschen Gesellschaft hinterlassen. Die Konzentration auf militärische Veteranenkultur könnte als unangemessen oder sogar als unethisch angesehen werden, da diese Kriege eine enorme Zerstörung und Leiden verursachten.

Vergangenheitsbewältigung: Deutschland hat nach dem Zweiten Weltkrieg eine umfangreiche Auseinandersetzung mit seiner nationalsozialistischen Vergangenheit und den Verbrechen des Holocaust durchlaufen. Dies hat dazu geführt, dass die deutsche Gesellschaft den Schwerpunkt auf Frieden, Versöhnung und die Vermeidung von Kriegen gelegt hat. In diesem Kontext wird eine starke Betonung der Veteranenkultur oft vermieden.

Wehrpflicht und Berufsarmee: Die Bundeswehr, die deutsche Streitkräfte, war lange Zeit eine Berufsarmee mit begrenzter Beteiligung der Zivilbevölkerung. Im Gegensatz dazu haben Länder wie die USA eine lange Tradition der Wehrpflicht, was dazu beiträgt, eine breitere Beziehung zwischen der Zivilbevölkerung und den Veteranen zu schaffen.

Soziale Unterstützung: In Deutschland gibt es staatliche Programme und Unterstützungsdienste für Veteranen, jedoch sind sie möglicherweise weniger sichtbar oder weniger prominent als in Ländern mit stärkerer Veteranenkultur. Dies kann dazu führen, dass sich Veteranen weniger „sichtbar“ oder unterstützt fühlen.

Kulturelle Unterschiede: Deutschland hat eine andere kulturelle Herangehensweise an den Dienst in den Streitkräften im Vergleich zu Ländern mit stärkerer Veteranenkultur. In einigen Ländern, insbesondere den USA, wird der Militärdienst oft als eine Art Ritus des Übergangs ins Erwachsenenalter oder als eine ehrenvolle Berufung angesehen, was die Entstehung einer ausgeprägten Veteranenkultur begünstigt.

Obwohl die Veteranenkultur in Deutschland vielleicht nicht so ausgeprägt ist wie in einigen anderen Ländern, gibt es dennoch Menschen und Organisationen, die sich für die Unterstützung und Anerkennung von Veteranen einsetzen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Entwicklung einer Veteranenkultur von vielen Faktoren abhängt und in erster Linie von der jeweiligen nationalen Geschichte und Kultur beeinflusst wird.

Ein Licht im Dunkel

„Verletzlichkeit als Stärke: Hilfsangebote für Kriegsveteranen“

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

wenn der Schrecken des Krieges uns in unseren tiefsten Kern erschüttert und unsere Seelen mit unsichtbaren Narben bedeckt, ist es wichtig zu wissen, dass wir nicht alleine sind. Für all jene, die im Einsatz für unser Land in den Wirren des Krieges waren und nun mit den Schatten der Vergangenheit kämpfen, gibt es einen Ort der Zuflucht, einen Hafen in stürmischen Gewässern – den BDV, den Bund Deutscher Einsatzveteranen.

Diejenigen von uns, die das Grauen der Schlachtfelder erlebt haben, verstehen die schweren Lasten, die wir tragen. Die schlaflosen Nächte, die von Albträumen heimgesucht werden, die Erinnerungen, die uns nicht loslassen, und die unsichtbaren Wunden, die unsere Herzen zerschneiden. Doch in unserer Gemeinschaft der Kameradschaft und des Verständnisses finden wir Trost und Hoffnung.

Der BDV ist mehr als nur eine Organisation – er ist eine Familie von Veteranen, die einander verstehen, unterstützen und zusammenhalten. Hier finden wir keine Urteile, nur Mitgefühl; keine Vorwürfe, nur Verständnis. Denn wir wissen, dass der Weg der Heilung oft steinig und schwer ist, aber wir müssen ihn nicht alleine gehen.

An all jene, die sich in den dunklen Schatten der Traumata verloren fühlen, ermutigen wir, den ersten Schritt zu machen. Wendet euch an den BDV, lasst euch von unseren erfahrenen Beratern unterstützen und begleiten. Gemeinsam werden wir Wege finden, um die Last zu erleichtern, die Gedanken zu ordnen und die Hoffnung wieder aufblühen zu lassen.

Ihr seid nicht alleine, und ihr seid nicht schwach, wenn ihr Hilfe sucht. Im Gegenteil, es erfordert Stärke und Mut, sich den Dämonen der Vergangenheit zu stellen und nach einem Weg in die Zukunft zu suchen. Der BDV ist hier, um euch auf diesem Weg beizustehen, mit offenen Armen und einem warmen Herzen.

 

 

 

Legende

Event geplant

Event findet statt

Event abgesagt

2024

09.03.2024 Breakfastr 4 Veterans

02.04.2024 14K3 Marsch

08.2024  4.Kinder und Familienfest

2025

XX.XX.XXXX

XX.XX.XXXX

XX.XX.XXXX

Created with Raphaël 2.1.0

Finde eine Marschgruppe in deiner Region

Hier findest du alle bisher angemeldeten Marschgruppen. Fahr mit der Maus einfach über das rote Viereck, um den Ansprechpartner und die Erreichbarkeit zu sehen.

Bei dienstlichen Veranstaltungen gibt es keinen Ansprechpartner, diesen Gruppen kann man sich nicht privat anschließen und sie dienen nur der allgemeinen Übersicht.

Solltest du eine Marschgruppe in deiner Region leiten wollen, schreib uns bitte eine Mail an k3marsch@cafe-viereck.de

BDV TEST
PALA TEST
Fernspäher Helfen

Tapfere Frauen und Männer haben ihren Dienst in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr geleistet. Sie erschufen die Tradition, die aufrecht zu erhalten wir uns verpflichtet haben. Dafür gebührt Ihnen politische, gesellschaftliche und militärische Anerkennung!

Ein EinsatzVeteran ist nach unserem Verständnis ein Staatsbürger, der im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland im Ausland oder außerhalb des deutschen Hoheitsgebietes an humanitären, friedenserhaltenden oder friedensstiftenden Einsätzen teilgenommen hat.

Die einsatzgleichen Verwendungen, welche besondere Belastungen und Rahmenbedingungen mit sich bringen, gelten für uns vergleichbar. Auf dieser Grundlage händigen wir unser Ehrenabzeichen für EinsatzVeteranen aus.

Unser Ehrenabzeichen für EinsatzVeteranen ist keine materielle Auszeichnung, sondern eine Geste mit hohem Symbolcharakter, als sichtbares Zeichen unseres Dankes.

Paladinum wurde aus der persönlichen Erfahrung von Moritz Heilfort, langjähriger Personaler der Bundeswehr, gegründet. Es geht um so viel mehr als um Versicherungen. Paladinum kennt die Lücken in der Versorgung durch den Dienstherrn, mit allen Ecken und Kanten. Aus eigener Erfahrung kennen wir die besonderen Herausforderungen, denen sich ein Soldat jeden Tag stellen muss: Trennung von Zuhause, Pendelei, nicht zuletzt unzählige Auslandseinsätze.

Diesen Herausforderungen begegnen wir mit modernster Digitalberatung, truppennahem Fachwissen und Finanzexpertise. Diese Vorgehensweise ermöglicht es uns, Soldaten weltweit und jederzeit zur Seite zu stehen. Als unabhängige Makler stehen wir Rechtlich im Lager unserer Kunden. Paladinum arbeitet Versicherungsunabhängig und hat dennoch Zugriff auf die wichtigen Gesellschaften am Markt.

Die Diagnose einer schweren Erkrankung oder die Behinderung eines Kindes ist für viele Familien eine Zerreißprobe. Angst, Ungewissheit und Sorgen prägen fortan den Alltag, begleiten Eltern und Kinder unentwegt und führen zu einem Leben im ständigen Ausnahmezustand.

Solchen Familien gilt das ehrenamtliche Engagement der Soonwaldstiftung, die vielfältig – nicht nur finanziell – unbürokratische Hilfe leistet. Die Stiftung begleitet kranke Kinder durch Therapien, ermöglicht Behandlungen, deren Finanzierung von den gesetzlichen Krankenkassen abgelehnt werden, hilft bei notwendigen barrierefreien Umbauten, unterstützt Forschungsvorhaben und trägt mit der Produktion von Filmen aus der Kinderheilkunde zur Information von Eltern bei, die sich aus eigener Betroffenheit heraus zum Beispiel mit dem Thema „Akute Leukämie“ beschäftigen müssen.

Unser Anliegen ist es, Kindern in Not zu helfen!!

Da wir schnell, unbürokratisch und nur auf persönlicher Ebene, mit sehr geringem hauptamtlichem Personaleinsatz arbeiten, kommt das von Ihnen gespendete Geld zu 100% den Kindern und ihren Familien zugute.

Krebskranke, behinderte und notleidende Kinder benötigen unsere Unterstützung. Helfen auch Sie.

Unbürokratische, zeitnahe Hilfe/Unterstützung ohne lange Antragswege etc. für:
– Kameraden, ehemalige und aktive, sowie deren Angehörige, welche unverschuldet in Not geraten sind,
  werden finanziell, aber auch durch ein Netzwerk in unterschiedlichen Bereichen unterstützt.
– allgemein Menschen, denen das Schicksal mitgespielt hat.- andere Bundeswehr nahe Organisationen, wie der Bund Deutscher EinsatzVeteranen e.V., Soldatenhilfswerk, PTBS-Hilfe,          Bundeswehr- Sozialwerk e. V., Deutsche Härtefallstiftung, SVS Soldaten und Veteranenstiftung u.s.w.- Menschen mit Behinderung/Einschränkungen jeglicher Art- Förderung der Pflege/Zusammenhalt innerhalb der Fernspäh KameradschaftDie Spenden werden zu 100% für die Ziele verwendet. Alle anfallenden Kosten werden privat vom Vorstand getragen.Es soll außerdem die Fernspäher in Erinnerung rufen und zeigen da
– WIR ZUSAMMEN – immer noch etwas bewegen.! Wir bekennen uns ausdrücklich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland !

 

 

 

„Unser Projekt: EHRENMAL der Green Warriors Military Brotherhood AUF DEM FRIEDHOF IN 17321 LÖCKNITZ“

In der malerischen Umgebung von Löcknitz setzen wir uns für ein besonderes Projekt ein: das Ehrenmal der Green Warriors Military Brotherhood auf dem örtlichen Friedhof. Dieses Projekt ist von großer Bedeutung, da es die Hingabe und den Einsatz derjenigen würdigt, die ihr Leben dem militärischen Dienst und der gemeinsamen Brüderlichkeit gewidmet haben.

Das Ehrenmal wird nicht nur ein physisches Denkmal sein, sondern auch ein Ort der Anerkennung und des Gedenkens. Hier werden die Namen unserer tapferen Mitglieder der Green Warriors Military Brotherhood verewigt, die sich gleichermaßen für die gemeinsame Sache und den Dienst an der Nation eingesetzt haben. Es erinnert uns daran, dass der Zusammenhalt und die Opferbereitschaft in der Militärgemeinschaft ein wichtiger Teil unserer Geschichte und unserer Identität sind.

Die Gemeinschaft von Löcknitz engagiert sich leidenschaftlich für dieses Projekt, da es die Werte verkörpert, die wir schätzen: Zusammengehörigkeit, Dienst und Opferbereitschaft. Jeder Beitrag, sei es finanziell, durch handwerkliche Fähigkeiten oder emotionale Unterstützung, bringt uns näher zu unserem Ziel und zeigt unsere tiefe Wertschätzung für die Green Warriors Military Brotherhood.

Ehrendenkmal

Das Ehrenmal wird nicht nur ein Ort des Gedenkens sein, sondern auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Hier können Geschichten erzählt und Erinnerungen geteilt werden, und es wird Raum für diejenigen geben, die weiterhin in ihrer Verbundenheit und ihrem Engagement für die Brüderlichkeit stehen.

Dieses Projekt, das von der Green Warriors Military Brotherhood und der Gemeinschaft getragen wird, symbolisiert die Kraft gemeinsamer Ziele und den Glauben an eine bessere Zukunft, in der unsere militärische Brüderlichkeit und unser Zusammenhalt gewürdigt werden. Das Ehrenmal auf dem Friedhof in Löcknitz wird ein Ort der Anerkennung und des Stolzes sein und uns daran erinnern, dass wir gemeinsam in der Lage sind, unsere gemeinsame Geschichte und unsere Brüderlichkeit zu würdigen.

Facebook

Instagram

10 + 5 =

„Treten Sie der Green Warriors Deutschland Military Brotherhood bei und unterstützen Sie uns durch Spenden oder Mitgliedsbeiträge. Unsere Gemeinschaft setzt sich für eine Vielzahl von wichtigen Anliegen ein und arbeitet daran, positive Veränderungen zu bewirken. Mit Ihrer großzügigen Unterstützung können wir unsere Mission vorantreiben und gemeinsam einen bedeutenden Beitrag leisten. Werden Sie Teil unserer Bruderschaft und helfen Sie uns, unsere Ziele zu erreichen.“

Green Warriors Deutschland Military Brotherhood

Bankverbindung:

IBAN: DE06 1509 1704 3000 3444 69

BIC: GENODEF1PZ1

VR-BANK UCKERMARK-RANDOW EG